Securienchen Unterwegs

Das Maskottchen des installationslosen sicheren Fernzugriff COMPUTENT Secure im Einsatz

1. Juni 2014
von Corinna Göring
Keine Kommentare

Kein schlechtes Gewissen auf der Urlaubsreise

Wenn man seine Kunden befragt, warum sie ein Produkt einsetzen, kommen manchmal erstaunliche Aussagen heraus. Jedes Unternehmen sollte regelmäßig solche Befragungen durchführen, um die eigenen Alleinstellungsmerkmale heraus zu finden. Bei der letzten Kundenumfrage, die meine Chefin bei Ihren COMPUTENT Secure Käufern durchgeführt hat, waren natürlich auch die erwarteten Standardantworten dabei.

- Einfacher Fernzugriff, keine Installationen notwendig
- sichere Remot Desktop Verbindung
- Datenzugriff auf alle Programme auch über das iPad
usw…..

Aber eine Aussage überraschte dann doch. Eine Kundin schrieb: ” Ich brauche kein schlechtes Gewissen mehr im Urlaub zu haben!” Was meinte sie damit? So ganz war es uns nicht klar, was diese Secure Nutzerin meinte. Also fragten wir nach.

Bei Ihrer Tätigkeit muss sie oft tagesaktuell reagieren, um Fristen einhalten zu können. Das war  immer nicht so einfach möglich. Bisher konnte es passieren, dass sie nach einem Kurzurlaub erst Montag die Meldungen abgeben konnte. Mit COMPUTENT Secure in der Handtasche ist sie allzeit einsatzbereit. In jedem Urlaubsziel gibt es irgendwo einen PC den sie kurzfristig nutzen kann. Den Secure Stick anstecken, Passwort eingeben und sie ist auf ihrem Bürorechner und kann sicher arbeiten. Somit sind die Tagesmeldungen fristgerecht abgegeben und sie braucht kein schlechtes Gewissen gegenüber ihren Kunden haben.

Na das ist doch mal ein Alleinstellungsmerkmal für unseren innovativen Fernzugriff!

27. Mai 2014
von Corinna Göring
Keine Kommentare

Securienchen bei Matthias J.Lange dem redaktion42 Blogger

Ich durfte mit zu einem Seminar mit dem Thema “Mobile Pressearbeit” bei Matthias J.Lange in Wildbad Kreuth. Als Arbeitsgerät hat meine Chefin Corinna Göring immer ihr iPad in der Handtasche dabei. Über unseren innovativen Fernzugriff hat sie dadurch zwar immer Zugriff auf ihre Firmendaten.

Doch reizte sie es immer, das iPad und iPhone noch für mehr zu benutzen. Kurze Videos unterwegs erstellen, Kurzreferenzen von Kunden einfangen und das ohne großen technischen Aufwand überall. Der Blogger Matthias J.Lange ist da ein brilliantes Vorbild in seinem Youtube Kanal. Das Smartphone hat man doch immer am Mann oder Frau.

In dem Wochenendseminar bei der Hanns-Seidel-Stiftung ging es nun genau um das Thema. Natürlich hat der Blogger auch auf viele technische Unterstützungsmöglichkeiten hingewiesen. Ich habe mir das dann mal genauer angeschaut.

Übrigens hat das Seminar bei meiner Chefin gefruchtet. Dieses Interview mit dem Geschäftsführer Jürgen Pieperhoff des Stadtmarketing Traunstein entstand in 5 Minuten in der Kaffeepause. Weitere werden folgen!

Erstes Video

19. Mai 2014
von Corinna Göring
Keine Kommentare

Securienchen trifft zum 2. Mal auf den BNI Gründer Dr. Ivan Misner

Also das war mal wieder aufregend! Nachdem ich ja schon einmal allein in den USA bei dem BNI Founder Dr. Ivan Misner war, gab es gestern in München ein Wiedersehen. Der Link zu meinem Treffen im Jahr 2012 findet Ihr hier: Artikel

Diese Woche war Ivan Misner mit seiner Frau Beth auf Deutschlandtour und meine Chefin hatte die Möglichkeit ihn fast privat im kleinen Kreis von 20 Partnerdirektoren zu treffen. Seine Frau Beth Misner spricht erstaunlich gut deutsch und hat Ihre Foundation vorgestellt. Dort werden weltweit Kindern die Ausbildung ermöglicht oder unterstützt.

Und ich durfte dabei sein. Ivan Misner ist ein sehr offener sympathischer Mann, der nicht müde wurde unsere Fragen an dem Abend ausführlich zu beantworten. Ein charismatischer Mann, in dessen Gegenwart man sich sofort wohl und anerkannt fühlt.

Er erinnerte sich auch sofort an mich und wollte ein Foto mit mir und meiner Chefin Corinna Göring. Er freute sich, die Firmeninhaberin hinter dem “Maskottchen” kennen zu lernen.

Man sagt ja aller Guten Dinge sind drei. Aber wenn ich wieder in die USA fliege, will meine Chefin unbedingt mit, sagt sie.

 

7. Mai 2014
von Corinna Göring
Keine Kommentare

Sicherer Fernzugriff beim Hotelaufenthalt mit offenen WLAN

Endlich mal 5 Tage Urlaub. Mallorca! Eine tolle Hotelanlage und meine Chefs und ich haben ein Zimmer mit atemberaubenden Meerblick. Entspannung – nichts tun – so war der Plan. Aber oft kommt es anders, als man denkt.

Über das iPhone rufen die Chefs ab und zu ihre Mails ab und erhalten eine Notrufmail eines Kunden. Sein Server macht Probleme. Das Reisenotebook ist dabei, aber dort sind keine Daten vorhanden. Aus Sicherheitsgründen! Wenn der Laptop gestohlen wird, müssen sich meine Chefs keine Gedanken um ihre Daten machen. Ob diese jetzt in den falschen Händen sind.

Das Hotel bietet seinen Besuchern sogar überall ein offenes WLAN an. So können sich die Urlauber hohe Kosten sparen. Allerdings birgt ein offenes Hotelnetz auch hohe Sicherheitsrisiken. Deshalb komme ich mit der USB-Stick Lösung zum Zug. Über unseren sicheren Fernzugriff COMPUTENT Secure können meine Chefs sorgenfrei auf das Firmennetz des Kunden zugreifen. Der Datenzugriff erfolgt wirklich sicher über den USB-Stick und den 2048-bit verschlüsselten SSH2-Tunnel.

Nachdem das Kundenproblem behoben war, gab es zur Belohnung am Hafen einen kühlen Sangria. Nur ich durfte nichts ;-(

24. April 2014
von Corinna Göring
Keine Kommentare

Das BNI Unternehmernetzwerk setzt auf sicheren Fernzugriff

Das weltweite aktive Unternehmernetzwerk BNI setzt in der Region Südbayern auf unseren sicheren Fernzugriff. Als eine Mitarbeiterin ein HomeOffice Arbeitsplatz eingerichtet bekommen soll, war die Frage, wie man das schnell und sicher einrichten kann.

Da kam ich und unsere COMPUTENT Secure Lösung ins Gespräch. Schnell eingerichtet, super einfach zu bedienen und sicher kann die Bürokraft nun tageweise von daheim arbeiten und spart sich und dem Betrieb Zeit, Kosten und weniger Gefahren auf den Straßen. Und die Daten liegen im Firmennetz und werden dort regelmäßig gesichert. Der Datenbestand ist immer aktuell.

Und weil es so einfach ist, hat Herr Morgott 2 weitere Sticks für Mitarbeiter bestellt. Und uns mit dieser tollen Referenz überrascht.

17. Januar 2014
von Corinna Göring
Keine Kommentare

Securienchen wünscht Allen ein tolles 2014!

Wieder mal sehr schnell ist das Jahr 2013 Vergangenheit!
Viel habe ich erlebt, und mit vielen interessanten Kunden und Geschäftspartnern bin ich zusammen gekommen. Nun habe ich aufgeräumt und ein neues strahlendes Jahr 2014 liegt vor uns.

Ich bin gespannt, was dieses Jahr alles bringt. Ich weiß, dass einiges Neues ansteht, worüber ich bald berichten darf. Und viele Kundenberichte darf ich dann Euch wieder erzählen.

Ich freue mich auf das Jahr und auf die gute Zusammenarbeit mit Kunden, Geschäftspartnern und Freunden. Ich wünsche Euch allen ein super tolles erfolgreiches 2014!

Euer  Securienchen

15. November 2013
von Corinna Göring
Keine Kommentare

Eine sichere Lösung für mein iPad – COMPUTENT Secure SSH

Ich war mit meiner Chefin beim “10-Finger-schreiben-lernen-an-einem-Tag-Seminar” bei Ralf Hartmann. Es macht wahnsinnig Spaß und meine Chefin schreibt nun tatsächlich alles mit 10 Fingern. Sie ist also total begeistert und hat auch Herrn Hartmann begeistern können.

Denn er setzt nun unsere COMPUTENT Secure SSH Lösung auf seinem iPad ein. Damit ist es ganz leicht auf seinen PC im Büro zu zu greifen, egal wo er sich befindet. Und dabei hat er ein sicheres Gefühl, da ein sicherer verschlüsselter Tunnel aufgebaut wird.

Einfach die App aufrufen, Passwort eingeben und los geht’s. Alle Windows und Office Programme können bedient werden und Herr Hartmann kann arbeiten, als wenn er im Büro ist.

Somit ist sein iPad zu einem vollwertigen Ersatz seines Arbeitsrechners geworden und bringt neben dem Komfort der Apple-Geräte auch noch den Mehrwert im Büro mit. Und ich freue mich mit Beiden mit!

20. Oktober 2013
von Corinna Göring
Keine Kommentare

Auftrag in letzter Minute gerettet! Dank schnellem Datenzugriff

Securienchen im SeminarDas war mal knapp! In letzter Minute konnte meine Chefin einen Auftrag retten und das, obwohl sie in einem Wochenendseminar in Wildbad Kreuth saß. Während es um die Erstellung von Presseartikel ging, vibrierte ihr Handy.

Ein Kunde benötigte noch am gleichen Tag eine Erweiterung zum erstellten Angebot. Abends wollte die Geschäftsführung über mehrere Anbieter entscheiden. Ihren Notebook hatte die Chefin  nicht eingepackt. Im Schulungsraum hatte ja jeder Seminarteilnehmer einen eigenen PC. Einen VPN Client hätte sie dort nicht installieren können, aber sie hatte Ihren COMPUTENT Secure Stick in der Handtasche.

Also schnell den COMPUTENT USB-Stick suchen, an den Schulungs-PC anstecken und das Passwort eingeben. Sofort war sie per  sicheren Fernzugriff auf ihren Bürorechner eingeloggt, passte das spezielle Angebot an und mailte es an den Kunden. Abmelden, Stick auswerfen und schon ging es mit dem Seminar weiter.

Abends vibrierte ihr Handy nochmal. Wieder der Kunde vom Nachmittag. Der Auftrag geht an uns!

Fazit: informatives Seminar in toller Umgebung am Tegernsee und einen Auftrag erhalten. Ein besseres Argument gibt es nicht für unsere Lösung!

 

11. Oktober 2013
von Corinna Göring
Keine Kommentare

Fernzugriff mit WakeOnLan – Rechner von überall fernstarten

Vom 08.-10. Oktober fand in Nürnberg wieder die einzige IT Security Messe im deutschsprachigen Raum statt. Und meine Chefs und ich waren zum 2. Mal als Aussteller dabei.

Viele IT Betreuer und Unternehmer informierten sich über die Angebote und Neuerungen auf diesem Markt. Eine der Innovationen boten wir an. Unser Fernzugriff hat jetzt WakeOnLan implementiert. Das heißt gerade kleine Firmen haben damit Vorteile gegenüber anderen VPN Lösungen.

Unternehmer und Freiberufler, die am Wochenende oder im Urlaub ihren PC ausschalten, können nun über unseren USB-Stick diesen von jedem beliebigen Windows Rechner einschalten. Egal ob sie auf Mallorca im Hotel oder auf Familienbesuch sind.

Einfach Stick anstecken, Passwort eingeben, PC starten und los geht’s!

Stecken Sie den Stick wieder ab, kann niemand nachvollziehen, wo man war. Es werden keine Spuren auf dem Gast PC hinterlassen. So kann man die Lösung auch sicher von einem Kunden PC benutzt werden.

Übrigens ich war mit Draht auf dem Stand angebunden…das war auch gut so. Mich wollten viele Standbesucher mitnehmen :-)

22. Juli 2013
von Corinna Göring
Keine Kommentare

Auch im Urlaub sicher auf Firmendaten zugreifen

Urlaubszeit! Auch meine Chefs sind im Juli nach Mallorca verreist. Und ich durfte mit :-)
Sie haben wirklich mal Urlaub gemacht und kein Notebook mit genommen. Da meine Chefin auf ihrem iPad Musik usw. drauf hat, war dieses natürlich mit im Gepäck. Für den Notfall hätte sie über die COMPUTENT Secure App einen schnellen Datenzugriff ins Büro.

Und es kam doch anders. Beide Chefs sind auf einem Ausflug an den Hafen bei tollem Wetter. Das iPad liegt in der Finca. Das Büro ruft an und benötigt für eine Terminsache noch eine Datei. Aber auch das ist kein Problem. Schnell ist an der Strandpromenade ein Hotel mit Gäste PC in der Lobby gefunden. Ein kurzes freundliches Anfragen an der Rezeption und meine Chefs konnten loslegen. Den COMPUTENT Secure USB-Stick haben die Chefs stets in der Hand- oder Hosentasche dabei.

Also Stick anstecken, Passwort eingeben und sie konnten auf ihren Büro Rechner zugreifen und die wichtige Datei zur Verfügung stellen. Der Auftrag war gerettet!

Und nach Abzug des COMPUTENT Secure USB-Sticks kann auch keiner an dem Hotelrechner den Fernzugriff nach vollziehen.

Meine Chefs konnten dann den restlichen Urlaub entspannt genießen…..und ich auch :-)